Biografie

Schon im frühen Kindesalter mit ebenso vielen Genres wie Eindrücken konfrontiert kann man die Musik der aus Ungarn stammende Susan Blake in etwa so beschreiben:

Bei Kirchen- und Volksmusik – Aufführungen in jungen Jahren begonnen über Dixieland – Kneipen in der Jugendzeit bis hin ins Fernsehen hat man sie gehört. So gewann sie im Jahre 2004 mit „I will love again“ den Zeiten Platz der ungarischen TV Show „Stimme des Jahres“.

2008 hat sie im ungarischen Vorausscheid des Eurovision Song Contest mit der eigens interpretierten Version von Erintes „Touch the Earth“ teilgenommen.

Zwei Jahre in Folge den österreichischen Country Award für den besten Song des Jahres gewonnen („Rockig Chair“) ist sie heute von Musikerkollegen bekannt, geschätzt und sogar eigens interpretiert worden:

Ihr neues Stück „How could I “ ist soeben von dem holländischen Country Traumduo, Laura van den Elzen und Mark Hoffmann veröffentlicht worden.

Obwohl Ihr Programm aus eigenen Country- und Pop Kompositionen besteht, covert die Sängerin gerne auch Songs Ihrer Lieblingsinterpreten.

Auch sozial ist die Künstlerin sehr engagiert: Seit 2016 als Delfinbotschafterin der deutschen GRD kämpft sie für die Rettung der Tiere in Tahiti und weltweit.

Ihr Ziel ist es, mit Ihrer Musik die Menschen zum Nachdenken zu bewegen: „ (…) im Glauben und nicht nur der Hoffnung an eine bessere Welt.“

Kontakt

Martin Leipold
Manager / Agent
+43 660 5229846
martin@soundproofagency.com

Videos